< Jacke wie Hose

Neuallermöhe weltweit

Die ältesten Gebäude in Neuallermöhe sind gerade einmal 30 Jahre alt, das Durchschnittsalter ist viel niedriger, als in Hamburg und erst seit 2011 ist Neuallermöhe offiziell ein eigener Stadtteil. Bemerkenswert ist aber vor allem, wie attraktiv es ist, hier zu leben. Neuallermöhe ist wie kein anderer Stadtteil in Hamburg durchzogen von Fleeten, hat großzügige Grün- und Sportanlagen, attraktive Plätze und ist bestens ausgestattet mit Kitas, Schulen und sogar zwei Bürgerhäusern.

Um diese Qualitäten darzustellen haben 17 Wohnungsunternehmen und -eigentümer gemeinsam mit Unterstützung des Bezirkes Bergedorf ProQuartier mit der Erstellung eines ansprechenden Netzauftrittes beauftragt. Seit September ist "neuallermoehe.de" fertig und kann weltweit virtuell besichtigt werden.