< Alles im Kasten

Wohnen mit Weitblick – 50 Jahre Osdorfer Born

Bauen, wohnen, leben am Osdorfer Born – mit vielen Fotos und in kurzen Texten gibt die Ausstellung die Geschichte und Sternstunden von Hamburgs erster Großwohnsiedlung wieder. Bilder der Planungen, Bauphase, Feierlichkeiten sowie Einblicke in ehemalige Treffpunkte und den Alltag längst vergangener Jahrzehnte bis heute werden ergänzt durch persönliche Portraits einiger Anwohner.

In Vorbereitung der geplanten Ausstellung „Schöner Wohnen in Altona - Stadtentwicklung im

20. und 21. Jahrhundert“ ist die Wanderausstellung im Altonaer Museum zu sehen.

Daneben lädt der Stadtteiltourismus Osdorfer Born ein zu spannenden Rundgängen durch den Osdorfer Born. Wir zeigen Ihnen eines der größten Graffitis der Welt, entdecken Kunst im öffentlichen Raum, besuchen das Bürgerhaus und spazieren durch die grüne Lunge des Hamburger Westens. Sehen Sie mit eigenen Augen die vielen baulichen Veränderungen, die neuen Außengelände und das vielfältige Leben am Osdorfer Born. Der Osdorfer Born – immer eine Reise wert.

 

Ausstellung im Altonaer Museum bis 10. September 2018
Museumstraße 23, 22765 Hamburg, Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch bis Freitag 10 – 17 Uhr; Samstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr; Dienstag geschlossen

Stadtteilrundgänge jeweils Samstag um 15 Uhr:  
25. August, 15. September, 29. September, 20. Oktober

Treffpunkt am Bürgerhaus Bornheide, Bornheide 76 (rotes Haus). Die Rundgänge sind kostenlos. Anmeldung unter: kontakt[at]proquartier[dot]hamburg

 

Hintergrundinformation
Stadtteiltourismus Osdorfer Born hat als Initiative des Born Centers und der lokalen Wohnungsunternehmen SAGA Unternehmensgruppe, Bauverein der Elbgemeinden, Altonaer Spar- und Bauverein, Baugenossenschaft freier Gewerkschafter und Hansa Genossenschaft das Ziel, die Stärken und Angebote des Stadtteils zu bündeln und zu kommunizieren.

Stadtteiltourismus Osdorfer Born bietet Neuankömmlingen ebenso wie langjährigen Anwohnern und Gästen aus Hamburg und aller Welt Informationen und Anlässe für neue Entdeckungen und Perspektiven.