Lass uns gemeinsam Dein Wohnquartier gestalten. 

Lass uns gemeinsam überlegen, wie es noch schöner im Quartier werden kann. Richtig gut kann es werden, wenn viele Nachbarinnen und Nachbarn sich beteiligen. Dann sind am Ende alle zufrieden und fühlen sich zusammen im Quartier wohl.

Online mitmachen – ganz bequem von Zuhause!

Ideensammlung

abgeschlossen

 

SAGA als Vermieterin möchte das Umfeld Deines Zuhauses noch schöner gestalten. Das ist prima. Und noch besser ist, dass Du und Deine Nachbarinnen und Nachbarn dabei aktiv mitgestalten können. In diesem Jahr wird geplant und wenn alles gut verläuft, wird im nächsten Jahr schon gebaut. Dieses Projekt wird gefördert über den Stadtentwicklungsfonds „Lebendige Quartiere“ der Freien und Hansestadt Hamburg.

Hier wird geplant!

Im Mittelpunkt steht das Thema Fahrradmobilität. An mehreren Orten im Quartier werden Abstellmöglichkeiten geschaffen. Vor allem Fahrräder, aber auch Lastenräder, Kinderwagen oder Rollatoren sollen hier sicher und komfortabel abgestellt werden können. Zusätzlich werden die umliegenden Grünflächen aufgewertet und zu Aufenthalts- und Begegnungsflächen für alle Generationen umgestaltet.

Förderung der Fahrradmobiliät

Abstellmöglichkeiten

für Fahrrad, Kinderwagen oder Rollator – sicher und komfortabel

Treffpunkte

mit Sitzgelegenheiten, um Freunden, Familie sowie Nachbarinnen und Nachbarn zu begegnen.

Attraktive Grünflächen

für Erholung, Aufenthalt und Begegnung

Ein paar Anregungen, wie es werden könnte.

Aber nicht vergessen: Deine Meinung ist gefragt!

Ablaufplan

Oktober 2022

11.10.2022: Ideen-Spaziergang durch das Quartier

ab 01.10.2022: Online-Ideensammlung hier auf dieser Seite

November 2022

Die Beiträge aus der Beteiligung werden an ein Planungsbüro weitergegeben. Es werden Pläne erstellt. Hier fließen die Anregungen aus der Ideensammlung mit ein.

Februar 2023

Wir stellen die Entwürfe des Planungsbüros vor. Auch hier ist wieder Deine Meinung gefragt. Den Termin kündigen wir hier auf dieser Seite, aber auch über Plakate im Quartier an. 

Mai bis Dezember 2023

Wenn alles planmäßig verläuft, wird in diesem Zeitraum gebaut. Wir veröffentlichen hier auf dieser Seite Informationen zum Baubeginn und immer wenn es etwas Spannendes zu berichten gibt. Schau doch öfter mal vorbei. 

Online-Ideensammlung (abgeschlossen)

Schreibe hier deinen Beitrag!

0/300 Zeichen
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Dein Eintrag wird erst sichtbar, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, unpassende Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
17 Einträge
schrieb am Oktober 30, 2022 um 4:21 pm
Hallo zusammen, Ich wohne in Heerbrook 2. Das Treppenhaus ist oft verschmutzt. Aufzug wird nicht richtig gereinigt. Treppenhaus riecht meistens komisch. Vor der Eingangstür stehen oft LIDL-Einkaufwagen. Es ist viel Chaos in dieser Gebäude. Bitte um Verbesserung.
schrieb am Oktober 26, 2022 um 5:18 pm
Insekten freundliche Bepflanzung. Flachdach begrünen, Solaranlage auf den Dächern. Wasserpumpe auf den Spielplatz zum Spielen am Waschhaus.
schrieb am Oktober 26, 2022 um 4:48 pm
30er Zone Heerbrook/Am Botterbarg oder einen Zebrastreifen. Kindern/Älteren Menschen ist es fast unmöglich die Straße sicher im Bereich der Bushaltestellen zu überqueren, sehr gefährlich da durch die Kurve nicht zu sehen ist ob ein Auto durch die Straße flitzt. Das zur Sicherheit im Wohnumfeld.
schrieb am Oktober 25, 2022 um 7:27 am
Eine eingezäunte Hundefreilauffläche fehlt für die mittlerweilen vielen Hundebesitzer, außerdem Mülleimer mit beutelspendern (gibt es kostenlos beim Recyclinghof) und Hinweisschilder mit Pflicht zum entfernen des Kots.
schrieb am Oktober 25, 2022 um 7:10 am
Anwohner Parkausweise (1pro Haushalt) wären sinnvoll, es gibt Nachbarn die "reservieren" sich ihren persönlichen Parkplatz mit Anhängern die bei Bedarf hinter ihr Auto geschoben werden oder Anwohner parken hier ihre zweit/dritt Autos/Anhänger die unnötig Platz für andere wegnehmen.
schrieb am Oktober 23, 2022 um 1:33 pm
Quartier brauch dringend mehr Parkplätze Teilweise fahren die Autos in die Büsche und stehen in unzulässige Bereichen. Dies ist ein Sicherheitsrisiko, Abstände und Einsicht in den Verkehr kaum möglich. Mehr Mülleimer, mehr Möglichkeiten zum sitzen z.B auf den wenig genutzten Grünflächen im Heerbrook
schrieb am Oktober 23, 2022 um 10:43 am
Wir würden uns wünschen ,daß der Spielplatzzwischen dem Waschhaus sauberer gehalten wird,da sind so viele Verletzungsgefahren.Da mag man nicht gerne sein Kind alleine lassen.Ausserdem würden die Kinder sich auch über mehr Spielmöglichkeiten freuen.
schrieb am Oktober 22, 2022 um 8:20 pm
Ich wohne in Heerbrook 29b. Das Grundstück vor dem Haus ist öfter stark verschmutzt. Eine häufige Reinigung ist sehr gewünscht. Ich finde auch sinnvoll das Einplanzen von mittelgroßen Büschen auf der Vorderseite des Hauses, es wäre viel gemütlicher und der Schmutz wäre nicht so auffällig.
schrieb am Oktober 22, 2022 um 8:41 am
..im Treppenhaus abgelegt, so das andere dieses wegschmeißen müssen. Wenn jeder nicht nur an sich denke, sondern auch an die Nachbarn wäre es schön. Wenn man die Nachbarn darauf anspricht wird man übels beschimpft. Das Treppenhaus ist eine Visitenkarte des Hauses und der Mitmenschen!
schrieb am Oktober 22, 2022 um 8:37 am
Es wäre schön wenn alle Mieter am Heerbrook und am Botterbarg noch mals an ihre Pflichten der Treppenhausreinigung erreicht werden. Vielleicht Nachbarn meinen für dieses seien sie nicht zuständig und machen dieses leider nicht.Desweiteren wird leider auch das Wochenblatt und Werbung einfach im..1/2
schrieb am Oktober 21, 2022 um 11:36 am
Es wäre schön wenn es auf dem Spielplatz am Botterbarg mehr Sitzgelegenheiten gibt. Man bringt sich schon sein eigenen Campingstuhl mit. Die Boulebahn wird nicht genutzt. Wie wäre es dann mit einer Tischtennisplatte? Eine Kleinkinderschauckel (Nestschauckel) auf dem Spielplatz ware auch schön.
schrieb am Oktober 21, 2022 um 10:48 am
Seid längern fällt mir mehr und mehr die Vermüllung am Heerbrook und am Botterbarg auf. Spermüll, Große Pappe, Einkaufswagen wird entweder neben denn Mülltonne abgestellt oder einfach in der Umgebung, statt diese richtig zuendsorgen. Hundebesitzer machen den Hundekot nicht weg.
schrieb am Oktober 13, 2022 um 8:16 pm
Die große Wiese und der grüne Borndiek werden von Hundebesitzern für freien Hundeauslauf genutzt, was so nicht erlaubt ist. Wir fühlen uns dort nicht sicher und meiden diese Orte. Bevor Sitzgelegenheiten hier gebaut werden, sollte erst einmal die Sicherheit gewährleistet werden.
schrieb am Oktober 13, 2022 um 8:12 pm
Wir wünschen uns eine gemeinschaftliche Möglichkeit wie z.B. eine abschließbare Hütte um Kinder-Fahrradanhänger unterzubringen.
schrieb am Oktober 13, 2022 um 8:08 pm
...Umgebung um unsere Kinder hier spielen zu lassen. Wir fühlen uns hier nicht wohl und vor allem nicht sicher. Wir wünschen uns dass hier regelmäßige Überprüfungen mit Bußgeldverhängungen stattfinden, damit die Hundebesitzer lernen Rücksicht auf die Menschen ohne Hunde zu nehmen. 3/3
schrieb am Oktober 13, 2022 um 8:08 pm
...während sich die Herrchen im anliegenden Haus aufhalten. Aus Erfahrung reagieren Hunde auf andere Menschen oft wild, bellen laut und laufen auf diese zu, sodass man fürchten muss angegriffen zu werden. Dies ist für uns keine Umgebung um uns gemütlich hier aufzuhalten und schon gar keine... 2/3
schrieb am Oktober 13, 2022 um 8:08 pm
Die große Grünfläche südlich vom Heerbrook wird regelmäßig und häufig von Hundebesitzern genutzt um diese widerrechtlich gegen die in Hamburg geltende Leinenpflicht ohne Leine freien Auslauf zu geben. Teilweise werden die Hunde sogar dreist alleine und ohne Herrchen-Aufsicht rausgelassen... 1/3

Ansprechpartner für das Beteiligungsverfahren:

Herr Mathias Eichler

Telefon: 040 42 666 9746

E-Mail: Meichler@proquartier.hamburg

Frau Clara Henn

Telefon: 040 42 666 9750

E-Mail: Chenn@proquartier.hamburg

Im Auftrag der

Es gelten die Datenschutzhinweise der SAGA Unternehmensgruppe.

Urheberrechtsnachweise für Foto- und Grafikmaterial auf dieser Webseite:

istockphoto.com: Olga Kurbatova ID: 1297177754; reklamlar ID: 1325274386; Anna Kanishcheva ID: 1395045914; Nadya Ustyuzhantseva ID: 1267536905; solstock ID:1340726264; Kosolovskyy ID:606206884; Imgorthand ID:624497438; alvarez ID:1318992573; monkeybusinessimages ID:1314970328; Mihai Sebastian ID:1301906799, BrianAJackson ID: 480005620, romrodinka ID: 1388802826; vm ID:496601714

ProQuartier: Wilfried Ring, Martin Elbl