laufende Projekte

Quartiere, in denen wir tätig sind

engagierte Kolleg:innen

unser Durchschnittsalter

durchgeführte Events 2021

Presse- und Medienberichte unserer Projekte seit 2020

%

Motivation

viele kreative Ideen

Strategische Quartiersentwicklung

Nur der ganzheitliche Blick auf ein Quartier ermöglicht, ökonomische, ökologische und soziale Ausrichtungen bedarfsgerecht zu kombinieren. Damit wird die Basis für attraktive Lebensräume geschaffen. Hieraus ergeben sich für unsere Auftraggeber:innen nachhaltige Strukturen und wirtschaftlich positive Effekte.

Beteiligungsverfahren

Partizipation legt vielfach den Grundstein für Projekterfolge. Verschiedene Beteiligungs-formate können dazu beitragen, Veränderungsvorhaben zu erläutern, gemeinsam Ideen zu finden, Bedürfnisse zu erfragen und einiges mehr. Bewohner:innenaktivierung und -beteiligung wird die Akzeptanz eines Projektes stets stärken und kann durch aktiven Austausch schon in Planungsprozessen entscheidende Weichen stellen.

Wohnkonzepte

Demographischer Wandel, veränderte Lebensformen, knappes Gut „Bauland“, technologische Trends – sie alle nehmen Einfluss auf das Wohnen und Zusammenleben der Zukunft. Wir entwickeln vielseitige Wohnkonzepte. Sie sind allesamt nachhaltig ausgerichtet und berücksichtigen die vielfältige Bewohnerschaft bunter Quartiere über alle Generationen.

Mobilität im Quartier

Mobilität im Quartier beginnt an der Wohnungstür. Durchdachte Lösungen zur Reduzierung des Individualverkehrs z. B. durch die Attraktivierung des Fuß- und Radverkehrs, sinnvolle Verbindungen zum Angebot der öffentlichen Verkehrsanbieter, funktionale Shared Mobility Angebote und bestenfalls die Berücksichtigung von schlauen Logistiklösungen im Quartier – das können unsere Mobilitätskonzepte.

Quartiersmanagement

Ein Neubauquartier im Entstehen begleiten. Ein Bestandsquartier stabilisieren. Unser Quartiersmanagement kennt die vielfältigen Akteure eines Gebietes, Ihre Interessen und Ziele und verbindet diese ideal, sodass das Quartier nachhaltig lebenswert funktioniert. Wir vernetzen Beteiligte, schaffen Quartiersidentität und verantworten wirtschaftliche und sozialintegrative Aufgabenstellungen im Interesse unserer Auftraggeber.

Event & Marketing

Gezieltes Imagemarketing für Auftraggeber:innen, Quartiersarbeit und Projekte übernehmen wir gern zuverlässig und greifen auf ein vielseitiges Event-Netzwerk zurück. Richtfeste, Bewohner-feste und -aktionen als auch Firmenevents planen und organisieren wir von A-Z. Wir haben große Erfolge in der Imageförderung von Stadtteilen erzielt und lieben Kunst im Quartier. PR- und Öffentlichkeitsarbeit runden unser Portfolio ab.

Aktuelles

ProQuartier im Interview: Urban Change braucht Gender Planning

ProQuartier im Interview: Urban Change braucht Gender Planning

Die Expertise von ProQuartier auf dem Gebiet der Quartiersentwicklung wirft einen spannenden Blick auf die Schnittstelle von Gender Planning, Wohnen und Partizipation, daher hat die Urban Change Academy ProQuartier als Interviewpartner für die Erarbeitung eines...

Wie gestalten wir die Mobilitätswende?

Wie gestalten wir die Mobilitätswende?

„Wie gestalten wir die Mobilitätswende?“ – zu diesem Thema lud die Stiftung „Lebendige Stadt“ am 05.05.2022 zur Diskussion am Runden Tisch. Nach Impulsvorträgen der Geschäftsführer vom HVV und ProQuartier entwickelte sich eine spannender Austausch aller Beteiligen aus...

Nachbarschafts-Zirkel

Nachbarschafts-Zirkel

Was sind Nachbarschaftszirkel? Nachbarschaftszirkel vermitteln bei nachbarschaftlichen Konflikten. Sie bauen auf dem Prinzip der nordamerikanischen Friedenszirkel auf und wirken in Nachbarschaften präventiv und gemeinschaftsbildend. Ähnlich wie in einer...

Über uns

Seit 2001 bewegen wir in Hamburg und dem Norddeutschen Raum diverse Quartiersprojekte. So vielseitig, wie unsere Themen ist auch unser Team. Wir haben qualifizierte Mitarbeiter/innen in den Bereichen Stadtplanung, Landschaftsarchitektur, Sozialpädagogik, Gerontologie, Geografie, Kulturwissenschaft, Politik, Immobilienökonomie und Marketing/Eventmanagement.

Fotos: Andreas Bock

Kontakt